60 Heizung

Als Hauptsystem kommt eine Truma D6 E zum Einsatz, als Zusatzheizung ein kleiner 230V-Heizkörper.

Die Truma hat folgende Features:

  • Heizbetrieb mit Diesel, diesen Treibstoff habe ich eh immer dabei und er steht weltweit zur Verfügung
  • Heizbetrieb mit 230 V bei Landstromanschluß, umweltschonend und leise
  • Warmluftheizung (nicht mein Favorit, aber leichter als wassergebundene Systeme)
  • Brauchwasserheizung mit 10 Liter Boiler
  • Bedienteil CP+
  • Höhenset zum Betrieb in Höhen über 1.500 m Meereshöhe (bis 2.750 m)
  • Aussenwandkamin

Das Heizsystem ist unter dem Waschbecken im vorderen Kabinenteil angeordnet. Das ist zwar wegen der Luftverteilung nicht optimal, aber die Länge der Warmwasserleitungen kann ich so kurz halten. Ausserdem ist die Heizung so weit vom Bett weg, dass wir in der Nacht nicht vom Betriebsgeräusch gestört werden.

Die Heizung wurde von der Firma IC Intercamp eingebaut. Ich habe das nicht selbst gemacht, da ich keine Erfahrung mit Änderungen an den Kraftstoffleitungen habe. Zudem glaube ich, dass hier jahrelange Systemerfahrung hilfreich ist.

Mittlerweile ist die Heizung in Betrieb, hier sind die Betriebserfahrungen zusammengestellt.


Verkabelung Heizung vorbereitet
04.11.2017

Nächste Woche geht die Silberbüchse Dexter für eine Woche in die Werkstatt. Dort wird unter anderem die Heizung eingebaut.

Zur Vorbereitung habe ich die Kabel eingezogen und die Bedienteile für Heizung (CP+) und Höhenset (einfacher Kippschalter) montiert.


Heizung eingebaut
18.11.2016

Die Heizung wurde vergangenen Woche von Intercamp eingebaut.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die beiden Dieselpumpen sind am Fahrgestell verschraubt, in der Kabine ist während des Betriebs nicht von den Pumpen zu hören.

myk_rx1_01586

Aussenkamin

myk_rx1_01580


Verkabelung angepasst
20.05.2017

Die Heizung wurde bei Einbau anders platziert als ich das geplant hatte. Der Verdrahtungskanal war nun an der falschen Stelle und die Anschlusskabel waren zu lang. Das habe ich heute bereinigt.

Myk_RX1_01770

Erstaunlich ist, wieviel Meter Kabel da umsonst eingebaut waren. Jetzt ist es übersichtlicher und auch leichter.

Myk_RX1_01769

Die demontierten Kabel und Rohre wiegen zusammen sicherlich ein Kilogramm.


Luftauslässe montiert
11.11.2017

Die beiden Luftauslässe in der Sitzecke werden mit jeweils einem Rohr von der Heizung versorgt.

IP6_00908

Am Ende sind jeweils T-Stücke montiert. Hinter der Verkleidung ist nicht genug Platz für Rohrbögen. Der nicht genutzte Abgang der T-Stücke ist mit Kunststofffolie verschlossen.


Luftauslass Küche gebaut und montiert
19.11.2017

Unter die Küchenschubladen führt eines der vier Heizluftrohre. Nachdem dort gerade einmal 5 cm Platz ist, musste ich einen Luftsammler bauen, der einen Anschluß für das Heizluftrohr hat. Die warme Luft strömt dann einfach nach vorne aus.

IMG_1007

Der Luftsammler ist innen mit 10mm Xtrem-Isolator gedämmt, das Teil ist einfach mit dem Boden verschraubt.

 


zurück

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s